Lesser known darlings: Idarucizumab Praxbind®

Gentechnisch erzeugtes spezifisches Antikörperfragment hoher Affinität gegen Dabigatran (Pradaxa®) und seine Metabolite. Praxbind neutralisiert deren gerinnungshemmende Wirkung (direkte Thrombinhemmung). Elimination: renal.

Indikation ist die schwere unstillbare Blutung unter Pradaxa® oder
eine vitale Indikation zur OP hohen Blutungsrisikos.

Dosierung: 2x 2,5 g/50ml i.v. über 5-10 Minuten, Dmax unklar! Keine Dosisanpassung für Leber-/ Niereninsuffizienz

Nach 24 h kann Dabigatran wieder wirksam werden, ggf. ist eine Zweitgabe erforderlich. (dTT, ECT, TT, aPTT evtl. vor/ nach Gabe).
Aufgrund des durch Vorerkrankungen erhöhten Thromboserisikos (Indikation für Dabigatean!), ggf. nach 24h reinduzieren oder andere Antithrombotika wählen (keine Interaktion!).

NW: Proteinurie, Anaphylaxie, Niereninsuffizienz? (unklar wg Studienlage!)

FB_IMG_1513809478199

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.