Ex juvantibus Dosierungen im Blutungsnotfall

IMG-20180321-WA0000 1-2 g Tranexamsäure (Cyclokapron)
– blockiert Fibrinolyse
– 15-20 mg/kg, dann 15 mg/kg über 24h

6 Ampullen Desmopressin (Minirin)
– vVF-Freisetzung, Thromborelease a.d. Milz
– 0,3-0,4 mcg/kg über 30 min (24 mcg = 6 Ampullen)

1-2 g Fibrinogen
– ‚Kittsubstanz‘
– 15-60 mg/kg

2500 IE PPSB
– ‚Prothrombinkomplex‘
– [gewünschter Quickanstieg x Körpergewicht]

6,5 mg FVIIa/NovoSeven
– 90 mcg/kg oder 4,5 kIE/kg

Calciumgluconat 10% 1 Amp à 10 ml
nach BG

Aber Vorsicht, eine unkritische Gabe führt zu thrombembolischen Ereignissen!!!




Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.