Dosimeter quick ‚Basiseinleitung‘ (nonRSI!)

Viggo 20G ‚rosa‘

Jonosteril 500 ml

ausreichende Präoxygenierung FiO2 100% mit dichtsitzender Maske

Analgesie: Fentanyl 1-3 mcg/kg – zur Einleitung
ggf. dtl mehr (v.a. Herzchirurgie)
weitgehend kreislaufstabil, Bradykardie durch Sympathikotonusreduktion
Hypnose: Propofol 1-2,5 mg/kg – zur Einleitung

Heuristik: 1 mg/kg Bolus, Rest in 20-50 mg Boli fraktioniert nach Bedarf. JE langsamer injiziert wird, desto eher genügen Dosen unter 2 mg/kg und desto geringer fällt die Kreislaufreaktion aus.
Kinder dtl. mehr (bis 4 mg/kg), Alte um 1 mg/kg, neg. inotrop und vasodilatierend!
Muskelrelaxation: z.B. Cis-Atracurium 0,15-0,3 mg/kg
Hoffmann-Abbau, kaum Histaminliberation

ID 7,0 Tubus/ ID 8,0 Tubus, Laryngoskop mit Macintosh 3/4

als Additiva z.B. zu richten:

  • Atropin 0,5 mg (zur Parasympathikolyse bei Bradykardie)
  • Ephedrin 5-10 mg/ml oder
  • Akrinor 1 Amp (beide bei Hypotonie)

ACHTUNG: für die RSI gelten andere Vorgehensweisen, Medikamente und Dosierungen!

Zusammengefasst mit vielem anderen mehr: unser ‚PJ-Bogen‘ zum Download (Immer dran denken: Verantwortung für Indikation und Dosierung trägt der berechtigte Anwender/ Arzt, es kann keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben übernommen werden!)

AA

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.